Schulschließung

Die Schule

bleibt ab Montag, 16.03.2020

laut Beschluss der Landesregierung 

geschlossen!


Mensa-Neubau in vollem Gange

Die Schule bleibt geschlossen, aber die Bauarbeiten für unsere neue Mensa gehen weiter.

In unserem BAUSTELLEN-TAGEBUCH dokumentieren Schülerinnen und Schüler regelmäßig die Baufortschritte. 

Zur aktuellen Pressemitteilung des Schulträgers vom 08.04.2020 geht es hier:


Elternbrief des Schulministeriums

Liebe Eltern, 

die Schulministerin hat sich mit einem Elternbrief an Sie gewandt. 

Weiterhin finden sie hier ein Video mit einer Ansprach von Frau Gebauer. 

Download
Elternbrief der Ministerin
200327_Elternbrief der Ministerin.pdf
Adobe Acrobat Dokument 311.1 KB

JeKits im 2. Schuljahr

Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen - kurz JeKits. Im JeKits-Unterricht haben die Kinder der 1. Schuljahre bereits viele Instrumente kennengelernt. An unserer Schule haben Schülerinnen und Schüler ab dem 2. Schuljahr die Möglichkeit in Kooperation mit der Musikschule in Kamp-Lintfort im Rahmen des JeKits-Projektes ein Instrument zu erlernen. Ein Informationsabend für Eltern kann derzeit leider nicht stattfinden. Aber Sie können sich hier online informieren und anmelden: 

Sollten Sie noch Fragen haben können Sie sich per Mail direkt an Frau Scholz von der Musikschule wenden. 


Schulsozialarbeit

Auch für Eltern ist die derzeitige Situation nicht einfach. Bei Fragen, Unsicherheiten oder Problemen können Sie sich gerne an einen unserer Schulsozialarbeiter unserer Schule wenden. 

Auch bei Fragen rund um Bildung und Teilhabe helfen diese Ihnen gerne weiter. 

Frau Grünberg ist als Schulsozialarbeiterin telefonisch unter 0176 15430170 zu erreichen. 


Lernen zu Hause

Inzwischen sollten alle Kinder ausreichend mit Lernmaterialien und Wochenplänen versorgt sein. Für das Lernen zu Hause hat das Ministerium 10 Tipps für Eltern zusammengestellt. 

Gegen  Langeweile haben wir hier noch einige Ideen, um sich die Zeit zu vertreiben: 


Bewegung für zu Hause

Zu Hause bleiben heißt für euch auch kein Schulsport, kein Sportverein, kein Spielen auf dem Schulhof oder Spielplatz. Bewegung ist aber wichtig. Bewegung hält fit und hilft auch gegen schlechte Laune. Hier gibt es zwei Tipps, wie ihr euch fit halten könnt. Gemeinsam mit deinen Eltern oder Geschwistern macht es noch mehr Spaß. Los gehts......

Download
Eulen-Workout
Eulen-Workout.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

Hörspiele bringen euch auf andere Gedanken

Spannende Abenteuer zum Hören sind eine gute Alternative zum Fernsehen. Sie geben den Kindern die Möglichkeit, die Bilder dank der Phantasie im Kopf zu entwickeln. Bei einigen Hörspiele kann man einfach einmal von der Realität abschalten, bei anderen lernt man sogar noch etwas. Hier gibt es Hörbücher zum download - GRATIS! Spitzt die Ohren und los.....


Ideen gegen Langeweile

Hier gibt es einige Ideen , was du zuhause tun kannst, wenn einmal Langeweile aufkommt. 

Vielleicht mal wieder einen Brief schreiben, Forscheraufgaben lösen oder virtuell durch ein Museum streifen.....


Schulfernsehen

Damit zu Hause wegen geschlossener Schulen keine Langeweile aufkommt, bietet der WDR ab Montag, 23. März 2020, wochentags einen ganz besonderen Service: drei Stunden extra moderiertes Programm für die jüngsten Schülerinnen und Schüler – morgens von 9 bis 12 Uhr strahlt das WDR Fernsehen eine speziell für die Grundschüler*innen zusammengestellte Sendestrecke aus. Hier gibt es weitere Informationen: 


Gemeinsame Zeitungslektüre - Umgang mit Fake News

Jeden Tag erhalten wir eine Fülle von Informationen im Zusammenhang mit Corona. 

Auch Ihre Kinder werden damit jeden Tag konfrontiert. Manche Informatione machen Angst oder verunsichern. Und nicht alle Informationen stimmen.

Aufgrund des großen Informationsbedürfnisses, das wir alle derzeit haben, lohnt sich das Zeitunglesen mehr denn je - und das Sprechen über die Gefahren von Fake News gewinnt noch mehr an Bedeutung. 

Hier erhalten Sie etliche Vorschläge zur gemeinsamen Zeitungslektüre in der Familie. 


Ein Grundschulverbund                                    mit kulturellem Schwerpunkt

Die Ernst-Reuter-Schule bildet seit dem Schuljahr 2011/12 einen Grundschulverbund mit dem Hauptstandort an der Mittelstraße und dem Teilstandort an der Sudermann­straße. Die Standorte liegen ca. 1 km voneinander entfernt. Unsere Schule orientiert sich an einem gemeinsamen Schulprogramm. Jeder Standort hat durch sein soziales Umfeld und seine Tradition besondere Schwerpunkte. 


Unser Leitspruch

"Bunt und einzigartig - Vielfalt im Einklang"

Jedes Kind ist einzigartig und unvorstellbar wertvoll. Deshalb soll sich jedes Kind in unserer Schule angenommen fühlen. Es ist unser Ziel, Kinder in ihrer Persönlichkeit zu stärken und auf ihrem Weg zu selbstbewussten und konfliktfähigen Menschen tatkräftig zu begleiten. Dabei soll jedes Kind seinen individuellen Lernweg finden, seine Stärken und Interessen entdecken und ausbauen.

 

Aber wir sehen jedes einzelne Kind auch als Teil unserer Schulgemeinschaft. Es soll lernen Verantwortung für sich und andere zu übernehmen. Wer gemeinsam mit anderen lebt und lernt, kann die Vielfalt als Bereicherung erleben.


Auch die Zusammenarbeit zwischen Eltern und Lehrerinnen und Lehrern ist dabei ein wichtiger Baustein unserer pädagogischen Arbeit. Die Kooperationsbereiche, Elemente von Bildung und die kindliche Entwicklung hin zu einer starken Persönlichkeit werden im "Persönlichkeitsbaum" deutlich (siehe..). 

 

Entsprechend unseres Leitspruchs wollen wir die individuelle Vielfalt an unserer Schule im Sinne eines friedlichen Miteinanders und unterstützt durch kreatives, künstlerisch-kulturelles Tun in Einklang bringen.

 

Immer auf dem aktuellen Stand, mit dem ERS-Newsletter. Jetzt anmelden!

Aktuelles


Not-Betreuung

In den Osterferien ist das Sekretariat nicht besetzt. In dieser Zeit sollten Sie den Betreuungsbedarf einen Tag vorher

per Mail unter

ernst-reuter-gs@t-online.de

oder telefonisch unter

9080980 (Mittelstraße) oder

909213   (Sudermannstraße) anmelden.

  •  Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.
  • Ebenfalls ab dem 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 wird ebenfalls der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.
  • Kinder können die Angebote nur wahrnehmen, wenn sie bezüglich des Corona-Virus nicht erkrankt oder erkrankungsverdächtig sind. Insbesondere dürfen Kinder, die von der örtlichen Ordnungsbehörde oder dem Gesundheitsamt unter häusliche Quarantäne gestellt worden sind, die Schule auf keinen Fall betreten und können daher an dem Angebot – mindestens vorübergehend – nicht teilnehmen.

Es bedarf es einer schriftlichen Bestätigung des Arbeitgebers. Die Anmeldung erfolgt über das Sekretariat, die Schulleitung oder per Mail. Das notwendigen Formular finden Sie hier: 


Weitere Informationen finden Sie hier: 


Termine

 

16.03.-

03.04.2020

Die Schule bleibt geschlossen 

06.04. - 17.04.20

Osterferien

20.04.20

???

22.04.20

"Mein Körper gehört mir" Kl. 3/4d

29.04.20

"Mein Körper gehört mir" Kl. 3/4d

01.05.20

Maifeiertag

04.05.20

päd. Konferenz - schulfrei!