Ein Grundschulverbund in Bewegung mit viel Musik und kreativen Projekten

Die Ernst-Reuter-Schule bildet seit dem Schuljahr 2011/12 einen Grundschulverbund mit dem Hauptstandort an der Mittelstraße und dem Teilstandort an der Sudermann­straße. Die Standorte liegen ca. 1 km voneinander entfernt. Unsere Schule orientiert sich an einem gemeinsamen Schulprogramm. Jeder Standort hat durch sein soziales Umfeld und seine Tradition besondere Schwerpunkte. Eltern können den Standort für ihr Kind frei wählen.


Unser Leitspruch

"Bunt und einzigartig - Vielfalt im Einklang"

Jedes Kind ist einzigartig und unvorstellbar wertvoll. Deshalb soll sich jedes Kind in unserer Schule angenommen fühlen. Es ist unser Ziel, Kinder in ihrer Persönlichkeit zu stärken und auf ihrem Weg zu selbstbewussten und konfliktfähigen Menschen tatkräftig zu begleiten. Dabei soll jedes Kind seinen individuellen Lernweg finden, seine Stärken und Interessen entdecken und ausbauen.

 

Aber wir sehen jedes einzelne Kind auch als Teil unserer Schulgemeinschaft. Es soll lernen Verantwortung für sich und andere zu übernehmen. Wer gemeinsam mit anderen lebt und lernt, kann die Vielfalt als Bereicherung erleben.


Auch die Zusammenarbeit zwischen Eltern und Lehrerinnen und Lehrern ist dabei ein wichtiger Baustein unserer pädagogischen Arbeit. Die Kooperationsbereiche, Elemente von Bildung und die kindliche Entwicklung hin zu einer starken Persönlichkeit werden im "Persönlichkeitsbaum" deutlich (siehe..). 

 

Entsprechend unseres Leitspruchs wollen wir die individuelle Vielfalt an unserer Schule im Sinne eines friedlichen Miteinanders und unterstützt durch kreatives, musisch-kulturelles Tun in Einklang bringen.

 

Aktuelles


Mein Körper gehört mir!

Alle zwei Jahre haben wir die theater-pädagogischen Werkstätten Osnabrück mit ihrem Präventionsprogramm "Mein Körper gehört mir!" für die 3. + 4. Schuljahre  zu Gast an unserer Schule. Denn Kinder, die wissen, wie sie sich in unsicheren Situationen verhalten können, gehen gestärkt durchs Leben. Mit diesem Programm werden ganz praktische Strategien vermittelt: Was kann ich tun, wenn ich ein "Nein-Gefühl" habe? Wo bekomme ich Hilfe bei sexueller Gewalt?

Im Vorfeld des Projektes gibt es einen kurzweiligen und informativen Eltern-Informationsabend, an dem die einzelnen Theaterszenen gezeigt und alle Fragen beklärt werden. Dazu sind alle Eltern der 3. und 4. Klassen ganz herzlich eingeladen!

 

Montag, 26.2.2018
um 20.00 Uhr
in der Aula am Standort Mittelstraße.

 

Finanziert wird dieses Projekt auch dieses Mal wieder von der Stiftung der Sparkasse Duisburg "Kinder und Jugend in Kamp-Lintfort".  Vielen herzlichen Dank! 

 


Termine

 

12.02.18 

Rosenmontag -schulfrei!

13.02.18 

Veilchendienstag -schulfrei!

14.02.18

 

Pädagogische Konferenz

schulfrei!

16.02.18

 

 

Besuch der Verkehrspuppenbühne

für die Klassen 1a, 1b, 1c 

19.2.18

 

 

Besuch der Verkehrspuppenbühne

für die Klasse  1d 

20.02.18

Stadtsportfest der Grundschulen

21.02.18

 

Schulpflegschaft

19.30 Uhr, Aula / Mittelstraße

26.02.18

 

 

Informationsabend "Mein Körper gehört mir" für  Klasse 3. + 4.  20.00 Uhr, Aula / Mittelstraße