Die Ernst-Reuter-Schule – Eine Schule mit zwei Standorten

Die Ernst-Reuter-Schule bildet seit dem Schuljahr 2011/12 einen Grundschulverbund mit dem Hauptstandort an der Mittelstraße und dem Teilstandort an der Sudermann­straße. Die Standorte liegen ca. 1 km voneinander entfernt. Wir verstehen uns als eine Schule mit einem gemeinsamen Schulprogramm. Bei der Anmeldung können Eltern einen Standortwunsch äußern, die Verteilung der Schülerinnen und Schüler auf die beiden Standorte obliegt jedoch der Schule. Dabei spielen die Wohnortnähe und die gewünschte Betreuungszeit eine Rolle. 

Hauptstandort Mittelstraße

  • dreizügig mit ca. 300 Kindern
  • Unterricht in jahrgangsbezogenen Klassen
  • Sitz von Verwaltung und Schulleitung
  • eigene Aula mit Bühne
  • Klassenräume mit anregungsreicher Lernatmosphäre
  • eigene Turnhalle
  • zukünftig eine eigene Mensa mit Selbstlernzentrum
  • großer Schulhof mit vielfältigen Bewegungsmöglichkeiten

Teilstandort Sudermannstraße

  • einzügig mit ca. 100 Kindern
  • Unterricht in jahrgangsbezogenen Klassen
  • Rhythmisierte Ganztagsbetreuung  für alle Schülerinnen und Schüler
  • Klassenraum und eigener Betreuungsraum für jede Klasse 
  • Mensa im Gebäude
  • Schülerbücherei
  • Lernstudio - zusätzlicher Förderraum des Sozialpädagogen
  • neu gestalteter Schulhof